Schwerbehindertenausweis.info

Informationen zum Schwerbehindertenausweis

Vorteile Schwerbehindertenausweis

Der Schwerbehindertenausweis bietet eine Reihe von Vorteilen im täglichen Leben. Eine Beantragung ist daher, bei Vorliegen der entsprechenden medizinischen Gutachten und Voraussetzungen, zu empfehlen.

Alleine im Arbeitsleben bringt der Schwerbehindertenausweis zahlreiche Erleichterungen für den Behinderten, die auch notwendig sind, um eine Arbeit, entsprechend der Behinderung, ausführen zu können. Schwerbehinderte genießen einen besonderen Kündigungsschutz. Eine Kündigung darf nicht ohne Zustimmung des Integrationsamtes ausgesprochen werden, außerdem müssen tragende Gründe vorliegen, die eine Kündigung rechtfertigen. Es ist eine Kündigungsfrist von 4 Wochen einzuhalten, wenn der Kündigung zugestimmt wurde.

In Betrieben und Einrichtungen, in denen Mehrarbeit anfällt, können Schwerbehinderte von der Mehrarbeit freigestellt werden, wenn sie dies verlangen. Zusätzlich zum festgelegten Urlaub haben Schwerbehinderte Anspruch auf fünf weitere, bezahlte Urlaubstage im Jahr. Auch die behindertengerechte Ausstattung des Arbeitsplatzes spielt eine wichtige Rolle. Weiterhin ist es für den Schwerbehinderten möglich, die vorzeitige Berentung mit 60 Jahren zu beantragen. Der Gesetzgeber verpflichtet Unternehmen, ab einer bestimmten Mitarbeiteranzahl, Arbeitsplätze für Schwerbehinderte zur Verfügung zu stellen. Werden diese nicht besetzt, so ist eine Abgabe zu zahlen.

Je nach Grad der Behinderung stehen dem behinderten Menschen Freibeträge bei der Einkommenssteuer zu. Daneben gibt es eine Reihe von weiteren, finanziellen und rechtlichen Erleichterungen, wie zum Beispiel Nachteilsausgleiche rund um das Haus und die Wohnung, ermäßigte Telefongebühren oder Nachlässe in der Kfz-Haftpflichtversicherung. Nicht zu vergessen sind die ermäßigten Eintritte zu kulturellen Veranstaltungen und für viele Freizeiteinrichtungen.

Die Merkzeichen auf einem Schwerbehindertenausweis geben Aufschluss über die Befreiungen. Hier können, je nach Merkzeichen, die Befreiung von der Kraftfahrzeugsteuer, die ermäßigte oder befreite Beförderung im öffentlichen Nahverkehr, die Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht (GEZ), Parkerleichterungen und die Begleitung durch eine weitere Person in Frage kommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *